Ihr Dr24 Shop

Janni, Wolfgang: Publizieren, Promovieren - lei...
54,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 30.07.2004, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Publizieren, Promovieren - leicht gemacht, Titelzusatz: Step by Step, Autor: Janni, Wolfgang // Friese, Klaus, Verlag: Springer-Verlag GmbH, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Promotion // Verleihung der Doktor-Würde // Publikation // Veröffentlichung // Medizin // Allgemeines // Einführung // Lexikon // Frauenarzt // Frauenheilkunde // Gynäkologie // Gynäkologe // Biowissenschaften // Life Sciences // allgemein // Klinische und Innere Medizin, Rubrik: Medizin // Allgemeines, Lexika, Seiten: 112, Abbildungen: 17 Abb., Gewicht: 207 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 02.07.2020
Zum Angebot
Buch - So viele Hähne, so nah beim Haus
22,00 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Maarten 't Hart gehört zu den herausragenden niederländischen Schriftstellern unserer Zeit. Sein Erzählungsband "So viele Hähne, so nah beim Haus" bringt seine Kunst des pointiert Anekdotischen zum Leuchten: Da ist die Studentin Letitia, die schamlos ihre Reize einsetzt, um gleichzeitig promovieren und ihr Haus renovieren zu können, da ist der sture Bäckergehilfe im Warmond der Fünfzigerjahre, den auch das Bestechungsgeld von 1000 Gulden bei der für seinen Bäcker unangenehmen Wahrheit bleiben lässt, oder die musikalische Rate-Runde, deren Abende empfindlich durch den aufdringlichen Hund eines ihrer Mitglieder gestört wird. Maarten 't Harts Kosmos bevölkern skurrile Figuren, die uns mit ihren allzu menschlichen Schwächen entgegentreten.Hart, Maarten 'tMaarten 't Hart, geboren 1944 in Maassluis, studierte Verhaltensbiologie, bevor er sich als Schriftsteller niederließ. 1997 erschien auf Deutsch sein Roman »Das Wüten der ganzen Welt«, der zu einem überragenden Erfolg wurde. Nicht zuletzt seine autobiografischen Bücher machten ihn zu einem der renommiertesten europäischen Gegenwartsautoren, dessen Bücher sich allein im deutschsprachigen Raum über 2 Millionen Mal verkauft haben.Seferens, GregorGregor Seferens, geboren 1964, wurde 2000 mit dem Else-Otten-Preis und 2007 mit dem James Brockway-Preis ausgezeichnet. Er gehört zu den renommiertesten Übersetzern aus dem Niederländischen und überträgt u._a. Harry Mulisch, Geert Mak, Maarten 't Hart und Joost Zwagerman ins Deutsche.

Anbieter: yomonda
Stand: 02.07.2020
Zum Angebot
Promovieren für Juristen
11,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Promovieren für Juristen ab 11.99 € als epub eBook: Wie warum und womit man sonst seine Zeit vergeuden kann. Aus dem Bereich: eBooks, Fachthemen & Wissenschaft, Recht,

Anbieter: hugendubel
Stand: 02.07.2020
Zum Angebot
Mit Erfolg promovieren in den Life Sciences
15,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit Erfolg promovieren in den Life Sciences ab 15.99 EURO Ein Leitfaden für Doktoranden Betreuer und Universitäten

Anbieter: ebook.de
Stand: 02.07.2020
Zum Angebot
300 Tipps fürs wissenschaftliche Schreiben
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 22.04.2015, Einband: Kartoniert, Auflage: 1/2015, Autor: Mayer, Philipp (Dr. ), Verlag: UTB GmbH, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Abschlussarbeit // Bachelor // Lernen // Master // Masterarbeit // Promovieren // schreiben // Studienfächer // Studium // Wissenschaftliche Texte // wissenschaftliches Arbeiten, Produktform: Kartoniert, Umfang: 138 S., Seiten: 138, Format: 1 x 18.5 x 12 cm, Gewicht: 151 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 02.07.2020
Zum Angebot
Innovationsfeld Promovierendenerfassung an deut...
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Innovationsfeld Promovierendenerfassung an deutschen Universitäten ab 29.9 EURO Exemplarische Erfahrungsberichte aus International promovieren in Deutschland

Anbieter: ebook.de
Stand: 02.07.2020
Zum Angebot
Promovieren nach Plan?
54,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Promovieren nach Plan? ab 54.99 EURO Chancengleichheit in der strukturierten Promotionsförderung. Auflage 2013

Anbieter: ebook.de
Stand: 02.07.2020
Zum Angebot
Berufsbegleitend promovieren in den Wirtschafts...
34,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Berufsbegleitend promovieren in den Wirtschaftswissenschaften ab 34.99 EURO Ein Leitfaden für Berufstätige. 1. Aufl. 2020

Anbieter: ebook.de
Stand: 02.07.2020
Zum Angebot
Rivière Studierst du noch oder lebst du
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 11.10.2016, Einband: Gebunden, Originaltitel: Carnets de Thèse, Autor: Rivière, Tiphaine, Übersetzer: Mathilde Ramadier, Verlag: Knaus, Albrecht Verlag, Co-Verlag: Verlagsgruppe Random House, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Der Araber von morgen // Geisteswissenschaft // Generation Y // Nächstes Semester wird alles anders // Promovieren // Riad Sattouf // Tabea Mußgnug // Universität, Produktform: Gebunden/Hardback, Umfang: 179 S., Seiten: 179, Format: 2.6 x 24 x 17 cm, Gewicht: 605 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 02.07.2020
Zum Angebot
Promotion
19,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Autoren befassen sich mit Fragen rund um die Promotion. Deshalb eignet sich dieser Band als Ratgeber für alle, die promovieren wollen, und als Geschenk für alle, die bereits den Doktorgrad erlangt haben.Für die nun von Peter Mankowski betreute Neuauflage wurde das Buch komplett überarbeitet und durch neues statistisches Material ergänzt. Des Weiteren gibt es vier neue Kapitel zu den aktuellen Themen Plagiate, Ghostwriting, Titelkauf und Titelentziehung."Dem Verfasser gelingt es hervorragend, eine Mischung aus wertvollen Erfahrungen, aufmunternden Beispielen und praktischen Anschauungsobjekten zu finden. Es handelt sich hier nicht um ein Anleitungsbuch [...], sondern um eine illustre Darstellung des Unternehmens Promotion. [...] Alle, die eine Promotion in Erwägung ziehen oder bereits schreiben, sollten das Buch von Ingo von Münch unbedingt lesen."Stefanie Kleinmanns www.jurawelt.com (09.06.2009)"Um die Modalitäten aus dem Kapitel über Benotungen auf dieses Buch anzuwenden: "Summa cum laude!"G. H. S Tägliche Praxis 2007, Heft 1, 2

Anbieter: buecher
Stand: 02.07.2020
Zum Angebot
Karriere mit 99 Brüchen
12,50 € *
ggf. zzgl. Versand

»Sie können ja noch viele gesunde Kinder bekommen!« So die Reaktion des Arztes, der der Mutter des gerade geborenen Peter mitteilt, dass ihr Sohn eine unheilbare Krankheit hat: Glasknochen - Lebenserwartung: drei Jahre. Der kleine Peter von damals lebt immer noch: lebenslustig, energisch, inzwischen glücklich verheiratet. Peter Radtke erzählt seine Geschichte: von seiner Mutter, die ihn nie aufgab und die abenteuerlichsten Reisen auf dem Fahrrad mit ihm unternahm. Von der Atmosphäre in dem armen, aber warmen Schauspielerhaushalt, in dem er aufwuchs. Und von einer glücklichen Kindheit in Regensburg. Sein ausgesprochener Hang, das Leben nicht von seiner bitteren Seite zu sehen, lässt die Lektüre zu einem Vergnügen werden. Schließlich hat er es - mit Unterstützung seiner Mutter, die ihn immer wie ein »normales Kind« behandelt hat - geschafft. Er kann studieren und auch promovieren. Und er heiratet seine große Liebe. Doch dann kommt die Enttäuschung: Arbeitsplätze sind für behinderte Menschen nicht zu haben, besonders wenn sie sehr qualifiziert sind. Eine Odyssee von Institution zu Institution beginnt, bis seine Beharrlichkeit dann tatsächlich fruchtet und eine ungewöhnliche Karriere beginnt. Peter Radtke hat ein lebensvolles Buch geschrieben, das Mut macht; das Behinderung nicht als Defizit begreift, sondern als Qualität; das Integration nicht nur als Dabeisein sieht, sondern als Einflussnehmen. Eine ungewöhnliche Optik: befreiend, kritisch, sensibel und voller Daseinslust.

Anbieter: buecher
Stand: 02.07.2020
Zum Angebot
Der eingebildete Kranke
1,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Da sich der reiche Pariser Argan einbildet, schwer krank zu sein und an immer neuen Krankheiten zu leiden, ist es ein Leichtes für seine Ärzte und Apotheker, ihm teure Medikamente zu verkaufen und bei ihm viel Geld für nutzlose Behandlungen zu kassieren. Sein blindes Vertrauen in Ärzte führt schliesslich so weit, dass der Haustyrann seine Tochter Angélique mit einem Arzt verheiraten möchte, obwohl sie sich bereits in einen anderen verliebt hat. Durch verschiedene Tricks seines Dienstmädchens und seines Bruders gelingt es schliesslich, Argan von der Ignoranz und Gewinnsucht seiner Ärzte zu überzeugen, sodass Angélique nun statt des Arztes ihren Geliebten heiraten kann. Da er nicht auf einen Arzt in seinem Haus verzichten möchte, beschliesst er schliesslich, selbst zu promovieren. Moliéres humoristische Kritik an der Pharmazeutik und Ärzten ist auch für heutige Leser noch unterhaltsam und amüsant, und die bereits 1673 uraufgeführte Komödie begeistert über 330 Jahre später noch ein internationales Publikum. Trotz aller Heiterkeit hat die zeitlose Komödie auch einen tragischen Hintergrund, denn gegen Ende der vierten Aufführung erlitt Moliére, der persönlich die Rolle des Argan übernommen hatte, einen Blutsturz und starb nur wenige Stunden nach der Aufführung.

Anbieter: buecher
Stand: 02.07.2020
Zum Angebot

Stöbern Sie durch unser Sortiment


Alle Angebote

Eine Auswahl unserer Shops

Häufig gesucht